Hinweise

für Benutzer des Lehrer-Werkzeugs.
 
Private Internetseite

Die Weiterentwicklung des Lehrer-Werkzeugs wurde eingestellt.
Ein Support ist weiter möglich. Senden Sie mir geg.falls eine .

 

Übertrag des Lehrer-Werkzeugs auf einen neuen Rechner

Auf dem alten Rechner:
  1. Starten Sie das Lehrer-Werkzeug.
  2. Sehen Sie unter Einstellungen - Ich - Programminformationen nach:
  3. Kopieren Sie die Notendatei aus dem Datenverzeichnis auf den neuen Rechner in ein temporäres Verzeichnis.
Auf dem neuen Rechner:
  1. Downloaden Sie das Lehrer-Werkzeugs von hier und installieren Sie es.
  2. Starten Sie das neu installierte Lehrer-Werkzeug und sehen sie unter Einstellungen das neue Datenverzeichnis nach wie oben unter 2. beschrieben.
  3. Beenden Sie das Lehrer-Werkzeug.
  4. Kopieren Sie die Notendatei aus dem temporären Verzeichnis in in dieses neue Datenverzeichnis.
Jetzt sollte alles (fast) so wie vorher funktionieren. Bestimmte unwichtige Einstellungen gehen verloren.
 

Backup wiederherstellen

Bei jedem Start des Lehrer-Werkzeugs wird eine Backupdatei angelegt. Beim Auftreten von Fehlern kann ein älterer, fehlerfreier Datenbestand wieder hergestellt werden.
  1. Klicken Sie dazu nach dem Start des LWZ bei der Passworteingabe auf "Abbrechen" .
  2. Klicken Sie auf "Backup wiederherstellen".
  3. Wählen Sie eine Backupdatei aus und stellen Sie diese wieder her.
Wenn der Fehler nicht behoben ist, stellen Sie eine ältere Version wieder her. Das wiederholen Sie solange, bis eine fehlerfreie Version wieder hergestellt ist.