Fehlzeiten-Verwaltung mit Elent -
der elektronischen Entschuldigung

Die Absenzen, Fehlzeiten, Verspätungen und Befreiungen der Schüler lassen sich automatisch erfassen. Die Absenzenverwaltung wertet die Häufigkeit der Fehltage, Befreiungen und Verspätungen aus und unterscheidet dabei auch Unterrichts- und Praktikumstage. Größtmöglicher Datenschutz ist gewährleistet.

Das muss der Schüler machen:

Der Schüler ruft die entsprechende Seite auf und erhält ein Formular.
Es gibt 4 verschiedene Formulare:
  • Entschuldigung einer Fehlzeit
  • Entschuldigung einer Verspätung
  • Eintrag einer Befreiung
  • Anfordern von Informationen
Alle Eingaben werden streng auf Plausibilität untersucht, dann an den Lehrer versandt. Optimaler Datenschutz wird gewährleistet, indem die Formulardaten erst auf dem Schülerrechner verschlüsselt werden, dann über das Internet versendet werden und erst auf dem Lehrerrechner wieder entschlüsselt werden.
Der Schüler erhält sofort eine Bestätigung per Email, die er als Nachweis aufheben kann.
 

Das muss der Lehrer machen:

Der Lehrer startet gelegentlich das Notenprogramm, klickt auf den Menüpunkt "Emails abholen" und die Emails werden gelesen, entschlüsselt und ausgewertet.
 
Anzeige und Auswertung der Fehlzeiten bei jedem Schüler:

Ich gehe so vor:

1x pro Woche drucke ich mir zuhause eine Fehlzeiten-Übersicht der vergangenen Woche aus oder ich starte vom Klassenzimmer-Rechner aus das Notenprogramm, die Daten befinden sich dazu (verschlüsselt) auf einem USB-Stick. Vor Ende der Pause oder während die Schüler beispielsweise eine Aufgabe bearbeiten, vergleiche ich die Fehlzeiten mit dem Klassenbuch. Fehlende Entschuldigungen, Unstimmigkeiten o.ä. können sofort mit dem Schüler besprochen (falls anwesend) und geg.falls ausgebessert werden. Verweise, Attestpflichten lassen sich sofort erstellen, als pdf speichern und später ausdrucken. Ist das System eingespielt, dauert das nur wenige Minuten pro Woche!

Einrichten

Das ElEnt-Formular muss 1x pro Schule eingerichtet werden. Dazu gibt es einen Einrichtungsassistenten, der 2 Dateien erzeugt. Diese müssen dann auf die Schulhomepage - oder auch eine andere Homepage des Lehrers - hochgeladen werden.
siehe dazu
ElEnt einrichten
 

Hier können Sie das Entschuldigungsprogramm ElEnt testen

 

 



zurück